Vandalismus oder: Schiri, wir wissen wo dein Auto steht!

Offensichtlich verleiht der Fußball manchem ein falsches Hochgefühl. Aus »Frust« oder »guter Laune« werden immer wieder Autos demoliert, Pfähle umgeknickt, Verkehrsschilder aus ihrer Verankerung gerissen, alles mögliche mit Stickern vollgeklebt oder auch gern mal in Vorgärten gepisst.
Kavaliersdelikte? Mitnichten.
Wohl kaum einer würde eine der genannten Untaten bei sich selbst tolerieren, also was soll der Mist?!
Bielefelder Fans auf Auswärtstour, und nicht nur die, sind auch immer ein Aushängeschild ihrer Stadt, nicht nur ihres Clubs. Entsprechend entspanntes Auftreten garantiert auch beim nächsten Mal, dass man gern gesehener Gast ist... Und ganz nebenbei können dadurch kommunale Ausgaben und Versicherungsbeiträge gesenkt werden.

Wo stehst du? –Für Respekt vor dem Eigentum Anderer!

Plakat gegen Vandalismus
Wo stehst du? –
Für Respekt vor dem Eigentum Anderer!
GEGEN VANDALISMUS

Merkblätter für Geschädigte

Polizei Bielefeld

Bei der Verfolgung und Bearbeitung dieser Straftaten ist die Bielefelder Polizei auf Ihre Mitarbeit und Unterstützung angewiesen.
In den folgenden Merkblättern finden Sie alle wesentlichen Informationen für Geschädigte:

Graffitti direkt vor der Schüco Arena